diagnose.jpg

Warum Vorsorge?

Die meisten Menschen widmen dem Motor ihres Autos mehr Aufmerksamkeit als dem Motor ihres Lebens: ihrem Herzen. So sind beim fahrbaren Untersatz regelmäßige Inspektionen selbstverständlich, nicht aber beim eigenen Körper.

Dabei helfen Prävention und Früherkennung, mögliche Herz-Kreislauf-Krankheiten rechtzeitig zu erkennen, abzuschwächen oder im besten Fall ganz zu vermeiden.

blutbild.jpg

Was wird gecheckt?

Zu einer Vorsorgeuntersuchung bei uns zählen unter Anderem:

  • Anamnese
  • Ganzkörperuntersuchung
  • Ultraschall von Herz und Gefäßen
  • Analyse der Blutwerte
  • Sonographie der Schilddrüse
  • Ultraschall Bauchorgane
  • EKG & Belastungs-EKG
  • Lungenfunktionsdiagnostik

Bei Bedarf ergänzen wir die Untersuchung durch vertiefende Tests und Laboruntersuchungen.

wann.jpg

Wie oft?

Bis zum 55. Lebensjahr empfiehlt sich eine Vorsorgeuntersuchung etwa alle zwei Jahre, danach sollten Sie sich jährlich unter die Lupe nehmen lassen.

Ein Ganzkörper-Check-up dauert ca. 2 bis 3 Stunden.

Diese umfangreichen „Inspektionen“ werden in der Regel nicht von den Versicherern erstattet. Womit sich der Kreis zum Auto dann doch wieder schließt.


Das Vorsorgeprogramm 6/35.

Das Risiko für Herz- und Gefäßkrankheiten, Schlaganfall sowie Prostata- und Darmkrebs frühzeitig erkennen oder vermeiden. Unser ausführliches Vorsorgeprogramm 6/35 beinhaltet die wichtigsten Untersuchungsbausteine und ist speziell für Männer und Frauen ab 35 zugeschnitten. Der modulare Aufbau ermöglicht Ihnen eine individuelle Zusammenstellung eines Vorsorgeprogramms, mit dem Sie eine gute Übersicht über Ihren Gesundheitszustandund Antworten auf Sie persönlich interessierende Fragen/Risikokonstellationen finden können.

 

Das Basisprogramm:

  • Untersuchung
  • EKG in Ruhe und unter Belastung
  • Überprüfung der Lungenfunktion
  • Ultraschalluntersuchung der Kopf-/Halsgefäße
  • Umfangreiche Laboruntersuchung

 

Sie können alle Module miteinander kombinieren oder einzeln durchführen lassen je nach Ihrer persönlichen oder familiären Risikokonstellation oder Ihren sportlichen Ambitionen. Selbstverständlich führe ich auch alle weiteren krankheitsbezogenen internistischen und kardiologischen Untersuchungen durch.

Die Aufbaumodule:

A1 Ultraschalluntersuchung des Herzens
Farbcodierte Doppler-Echokardiographie

Die Untersuchung gibt Auskunft über die Größe, die Pumpleistung, die Wandbewegung und Durchblutung des Herzens sowie über die Funktion der Herzklappen.

A2 Sportcheck | Spiroergometrie
Die Spiroergometrie beurteilt das Blutdruck- und Frequenzverhalten sowie die Sauerstoffaufnahme unter Belastung und zeigt Ihre maximalen Belastungsgrenzen und die aerobe Schwelle auf. 

A3 Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane | Bauchsonographie
Es werden Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Milz und Nieren sowie die Bauchschlagader dargestellt und es können strukturelle Auffälligkeiten identifiziert werden.

A4 Schilddrüse

  • Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse.
  • Laborchemische Untersuchung der Schilddrüsenfunktion.


A5 Männergesundheit

  • Ultraschalluntersuchung der Prostata und Harnblase.
  • Laborchemische Untersuchung einschl. Bestimmung der Tumormarker und des Hormonstatus.

Regelmäßige Vorsorge-Untersuchungen helfen, schwere Erkrankungen frühzeitig zu erkennen oder durch präventive Maßnahmen ganz zu verhindern.

Regelmäßige Vorsorge-Untersuchungen helfen, schwere Erkrankungen frühzeitig zu erkennen oder durch präventive Maßnahmen ganz zu verhindern.

Terminabsprache:
Telefon: 02203/955970
E-Mail: info@kardiologie-koeln.de

Mit dem Herz bei der Arbeit.

Noch vor knapp 20 Jahren waren Blackberry, Videokonferenzen, Powerpoint-Präsentation und E-Mails für die meisten Menschen Fremdwörter. Es gab drei Fernsehprogramme und Kommunikation beschränkte sich auf Telefonate, Faxe und Briefe. Heutzutage fühlen sich viele Menschen im Job überfordert. Immer mehr Arbeit wird in immer kürzerer Zeit erledigt.
Ständige Verfügbarkeit und hoher Leistungsdruck sorgen oft für Stress, Erschöpfung und körperliche Symptome wie bspw. Bluthochdruck.

Führungskräfte Check-up
Immer mehr Unternehmen gehen daher dazu über, ihre Führungskräfte regelmäßig und genau durchchecken zu lassen. Sie wünschen sich nicht nur gesunde und belastbare sondern vor allem auch zufriedene und motivierte Mitarbeiter. Die Kosten für diese Untersuchungen sind i.d.R. steuerlich absetzbar. Wenn Sie Interesse daran haben, Ihren Mitarbeitern ein Stück Sicherheit zu geben, sprechen Sie uns an.